Suchen

BBS Wechloy Aktuell


Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84

19. November 2013

FAIR ANTWORTUNG für dich und für andere!

Unter diesem Motto stand der diesjährige Buß- und Bettag, der an den BBS Wechloy traditionell als Projekttag genutzt wird.

Nach einer kurzen Begrüßung der Schülerinnen und Schüler durch den stellvertretenden Schulleiter, Herrn Meyer-Lammers, stellte der Bischof der evangelischen-lutherischen Kirche Oldenburg Jan Janssen seine Grußworte unter das Motto des diesjährigen Kirchentages: „So viel du brauchst“.

Dann begannen die ersten Workshops, während in der vollbesetzten Aula eine Podiumsdiskussion zum Thema: „Brauchen wir eine Kultur des Weniger?“ stattfand. Teilnehmer waren: Der schon erwähnte Bischof Janssen, Herr Heinrich Engelken vom Vorstand der Bremer Landesbank, der Geschäftsführer von Telepoint und Vorsitzender des Fördervereins der BBS Wechloy, Herr Friedrich A. Fisbeck. Herr Jürgen J. Hinsche von der Hinsche Gastrowelt und Herr Professor Doktor Nico Paech von der Universität Oldenburg komplettierten die Runde. Weiterlesen

 

Fotos

 

Fotoalbum



13. November 2013

Studienfahrt nach Serbien

Im Rahmen der Schulpartnerschaft zwischen den Berufsbildenden Schulen Wechloy und der Ekonomsko-Trgovinska Ŝkola in Novi Pazàr fuhren 24 Schülerinnen und Schüler vom 13. – 20. September 2013 nach Serbien. Hier geht es zum Bericht eines Schülers.

 

Fotos



07. November 2013

Klassenfahrt der BAB2 nach Amsterdam 2013

In der Zeit vom 23. bis zum 25.10.2013 befand sich unsere BAB2 der Bankkaufleute auf Klassenfahrt in Amsterdam. Nach der reibungslosen Ankunft mit Bus und Bahn wurden zuallererst die Zimmer in unserem Hostel bezogen, die für 2,5 Sterne erstaunlich luxuriös waren. Am ersten Abend wurde dann gemeinsam im Dunkeln eine Grachtenfahrt unternommen, welche Amsterdam von seiner schönsten Seite präsentierte. Am Donnerstag begann der Tag mit einem Stadtrundgang durch die schöne Amsterdamer Innenstadt. Unter anderem sahen wir die Börse, das Rathaus, die Universität sowie das sehr ausgeprägte Amsterdamer Rotlichtviertel. Den weiteren Tag verbrachten wir im Anne Frank Haus, der Besuch war zugleich informativ, sowie auch sehr bewegend und hat uns geholfen, unser Verständnis für die damalige Situation auszubauen. Gegen Abend fand zum Abschluss dieser kurzen, aber sehr gelungenen Klassenfahrt ein gemeinsames Essen beim Italiener, welcher sehr leckeres Essen servierte, sich jedoch von der deutschen Servicequalität eine Scheibe hätte abschneiden können, statt, bevor wir dann am nächsten Vormittag den Heimweg angetreten haben. (BAB2)

 

Fotos



04. November 2013

Eine Klasse der zweijährigen Fachoberschule Wirtschaft mit einer europäischen/internationalen Ausrichtung (FOW-Europa) startet zum Schuljahr 2014/2015

SchülerInnen bestmöglich auf die veränderten Anforderungen auf einem globalisierten Arbeitsmarkt vorzubereiten, das ist das oberste Ziel  der neuen europäischen/internationalen Ausrichtung der zweijährigen Fachoberschule Wirtschaft.

Zusätzlicher Fremdsprachenunterricht im Fach Spanisch, bilingualer Unterricht (englisch-deutsch bzw. spanisch-deutsch)   in den allgemeinbildenden Fächern  sowie allen Lerngebieten des wirtschaftlichen  Bereiches, Vorbereitung auf international anerkannte Fremdsprachenzertifikate als auch ein mehrwöchiges Praktikum im europäischen Ausland sollen dazu beitragen , die interkulturellen und fremdsprachlichen Kompetenzen der SchülerInnen und damit auch ihre Beschäftigungschancen zu verbessern.

 

Detaillierte Informationen zu dem vom Niedersächsischen Kultusministerium geförderten Bildungskonzept finden Sie auch auf dieser Homepage.

 

Zusätzliche Informationen sind von der Bildungsgangleiterin per E-Mail: claudia.schwemmers@bbswechloy-oldenburg.de erhältlich.

 

Auch das Mitgliedermagazin des Arbeitgeberverbandes OL berichtete. (SC)



26. September 2013

Lehren und Lernen 2025 – Zukunftstag an den BBS Wechoy

Am vergangenen Dienstag blieb die Schule für Schülerinnen und Schüler geschlossen. Das Kollegium nahm sich einen ganzen Tag Zeit, um zu dem Thema "Lernen und Lehren 2025" zu arbeiten. Nach einem interaktiven Einstieg unter dem Motto „Lernen und Lehren heute: Was wissen wir über Gelingensbedingungen und Entwicklungschancen?“ wurden in Arbeitsgruppen Szenarien – konkretisiert in einzelnen Themenfeldern – entwickelt. Die Ergebnisse wurden in einem Galeriegang präsentiert und werden die weitere Arbeit in der Schulentwicklung prägen. Die Rückmeldung zu dem Verlauf und den Ergebnissen des Tages fiel überaus positiv aus.

Begleitet und moderiert wurde die Veranstaltung von Judith Mahlmann und Franz Wester vom Landesinstitut für Schule Bremen (LiS). Die Steuergruppe, die die Klausurtagung gemeinsam mit Herrn Wester vorbereitet hatte, zeigte sich sehr zufrieden und betonte, dass es sich gelohnt habe, sich einen Tag Zeit zu nehmen. (BI)

Fotos



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84



News

14. Dezember 2017
Weihnachtsgrüße für den guten Zweck

29. November 2017
Zusatzkurs BEC Vorbereitung



Kalender