Suchen

Kaufmann(frau) für Versicherungen und Finanzen

« zurück zur Auswahl

Ausbildungsberuf Ausbildungsbetriebe Unterricht/Lernfelder Projekte Abschluss/Prüfung Unterrichtstage Formulare Kontakt


Ziel der Schulform:

Ausbildung zum/zur Kauffrau/-mann für Versicherungen und Finanzen Vorbereitung auf die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer. Mit der Neuordnung der Ausbildungsordnung zum 08.03.2006 wird ein Hauptaugenmerk auf die Erhöhung der Beratungskompetenz gelegt. Zusätzlich ist der Produktbereich Finanzen aufgenommen worden. Die Schülerinnen und Schüler sollen eine breite berufliche Handlungskompetenz erwerben. Sie entfaltet sich in den Dimensionen Fachkompetenz, Methoden- und Lernkompetenz sowie Sozial- und Humankompetenz. Sowohl allgemeine als auch berufsbezogene Lerninhalte zielen auf die Bildungs und Erziehung für berufliche und außerberuflich            


Berufliche Fähigkeiten:

Kaufleute für Versicherungen und Finanzen ...

  • besitzen die Kompetenz Kunden und Interessenten situationsgerecht zu beraten und zu betreuen. 

- analysieren den individuellen Bedarf des Kunden an Versicherungsschutz und Vermögensanlage.

- stellen den Produktnutzen für den Kunden heraus und unterbreiten Angebote.
- führen Risikoprüfungen durch und entscheiden über die Antragsannahme.
schließen Verträge ab und berücksichtigen dabei die rechtlichen Rahmenbedingungen.
nehmen Vertragsänderungen vor.
- führen Maßnahmen zur Bestandspflege und Vertragserhaltung durch.
- prüfen Leistungsfälle und stellen die Höhe von Leistungen fest.
nutzen die Instrumente des Rechnungswesens und Ergebnisse des Controllings für ihr Handeln.
- arbeiten team-, prozess- und projektorientiert.
- nutzen aktuelle Systeme der Informations- und Kommunikationstechnik.
- wenden Moderations- und Präsentationstechniken an.
- planen und organisieren Arbeitsabläufe selbstständig.

 

Voraussetzungen:

Voraussetzung ist der Hauptschulabschluss.In der Regel wird von den Ausbildungsbetrieben aber der Sekundarabschluss I (Mittlere Reife) verlangt. Besondere Voraussetzung ist aber in jedem Fall eine gute Kommunikationsfähigkeit.

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Eine Verkürzung durch Anrechnung von kaufmännischer Vorbildung ist möglich, aber aufgrund der komplexen Versicherungsmaterie und den erhöhten Anforderungen in der Beratungskompetenz nicht unbedingt empfohlen.



News

20. Juni 2016
Verabschiedungsmarathon am Montag

17. Juni 2016
Verabschiedung der FOW



Kalender