Suchen

Ziele und Bedeutung der Berufsschule

« zurück zur Auswahl


Wir bieten für Auszubildende aus den Berufsbereichen "Wirtschaft und Verwaltung"  den die betriebliche Ausbildung ergänzenden Unterricht an (Berufsschule).

Im dualen System der Berufsausbildung hat die Berufsschule eine wichtige Funktion. Durch die fachtheoretische, jedoch praxisbezogene Ausbildung werden die zukünftigen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer befähigt, den sich ständig vollziehenden wirtschaftlichen Strukturwandel mitzutragen und zu gestalten.

Durch fächerübergreifenden Unterricht, wie er vor allem bei der Auseinandersetzung mit Fallstudien, Planspielen, Rollenspielen und Computer-Simulationen vorausgesetzt wird, sollen die Schülerinnen und Schüler befähigt werden, auch bei sich wandelnden Anforderungsprofilen handlungsfähig zu bleiben. Sie sollen Änderungen im Berufsleben bewältigen können, ohne sofort auf fremde Hilfe, wie z. B. Umschulungen angewiesen zu sein.

Neue gesetzliche Rahmenbedingungen haben die Gleichwertigkeit allgemeiner und beruflicher Bildung faktisch vollzogen. Es ist nunmehr möglich, im Rahmen der Berufsausbildung auch weitergehende Schulabschlüsse zu erwerben.



News

30. September 2017
Glückliche Gesichter nach der Abschlussaufführung – AG „WiR“ präsentiert fesselndes Theaterstück

28. September 2017
Love was in the air



Kalender